Umwelt

Zum 2. mal veranstaltet die JVP-Vorchdorf dieses Freiluftkino der besonderen Art!

Dass sich Innovationsgeist und ländliche Umgebung fast magisch anziehen, das beweisen die Geschwister Franz und Manfred Grundner. In Berg haben Sie ihr PV-Nachführsystem (Tracker) installiert. Die Technik samt intelligenter Steuerung stammt aus dem eigenen Haus.

Im heurigen Frühjahr hat sich Johann Fellner entschieden, seine bestehende Gasheizung mit einer thermischen Solaranlage zu erweitern. „Die Entscheidung für diese Investition war ideologisch motiviert“, so der Bankangestellte. „Ich möchte damit meinen aktiven Beitrag für die Umwelt leisten.“

Einstimmig hat sich der Vorchdorfer Gemeinderat für die Errichtung einer PV-Anlage am Dach der NMS1 ausgesprochen und die nötigen Mittel dazu freigegeben. Das Förderansuchen wurde im Weg der Klima- und Energieregion für eine 20kW-Peak-Anlage gestellt.

Vorchdorf hat sich zum Ziel gesetzt, Schritte in erneuerbare Energien, Energieeffizient und E-Mobilität zu gehen. An der Umsetzung dieser Vision arbeitet die parteiunabhängige Energiegruppe, die am 15. April in der Kitzmantelfabrik ihre Ziele und Vorhaben präsentierte.

Am 8. November erfolgte der Spatenstich für das neue Almkraftwerk an der Theuerwanger Wehr. Dem Initiator Franz Eckhart jun. ist es ein Anliegen, dass sich das neue Kraftwerk harmonisch in die Flusslandschaft integriert. Die bestehende Wehr bleibt bestehen, beim Bau sind ausschließlich Firmen aus der Region beteiligt. Darüber hinaus wird das neue Kraftwerk ein optischer „Hingucker“ sein. ÖVP Aktuell hat für Sie nachgefragt.

Modern, umweltfreundlich und wirtschaftlich nennen die Mitbetreiber Vbgm. Johann Mitterlehner und Erwin Amering unsere Nahwärme, die ihre erste Heizperiode erfolgreich hinter sich hat.

In der Bahnhofstraße entsteht ein hochmodernes Wohn- und Geschäftsgebäude. Geplant wurde dieser Bau von der Architektin DI Anne Mautner-Markhof. ÖVP Aktuell hat sie in St. Florian besucht.

Die Heizkessel sind geliefert und das Heizwerk steht vor der Fertigstellung. Seit einigen Wochen wird auch Wärme an das Schulzentrum geliefert.

RSS - Umwelt abonnieren