Infrastruktur

Einen historischen Beschluss hat der Vorchdorfer Gemeinderat am 5. Juli gefasst: Am Gelände des ehemaligen Feuerwehrdepots soll ein Beherbergungsbetrieb mit Geschäftsflächen und Wohnungen entstehen.

Bis zur Fertigstellung der Vorchdorfer Umfahrung war die Bahnhofstraße eine Durchzugsstraße. Die Verkehrslage hat sich danach beruhigt und die Bahnhofstraße wird seitdem langsam zu einer neuen Wohn- und Geschäftsstraße mit herausgeputzten Gebäuden. Ein wesentlicher Teil des beschlossenen Gemeindebudgets beinhaltet die „Sanierung der Bahnhofstraße“. ÖVP Aktuell hat dazu Bgm. DI Gunter Schimpl  befragt.

Die Fischböckau hat sich zu einem beliebten Wohngebiet in Vorchdorf entwickelt. Die rund 800 Einwohner müssen bei der Ein- und Ausfahrt durch ein Nadelöhr.  Nun liegt ein Konzept am Tisch, um diese Situation zu entschärfen. 

Eine neue Zufahrt wird die Erreichbarkeit der Firmen im Gewerbepark erleichtern und die Asamerstraße entlasten. 

ÖVP Aktuell hat die ehemaligen ÖVP-Bürgermeister Josef Schwaha und ÖR Franz Kofler besucht. Beide Ex-Bürgermeister haben sich zur Gänze aus dem politischen Geschehen zurückgezogen, verfolgen jedoch das Geschehen in Vorchdorf aufmerksam mit. ÖVP Aktuell hat die beiden zum Interview gebeten. 

Parteiobmann Johannes Huemer und Bgm. Gunter Schimpl als Garanten für nachhaltige Gemeindepolitik mit dem Schwerpunkt Sicherheit.

Als Vorchdorfer sind wir stolz auf unsere starke Wirtschaft, lebendige Vereine, schöne Landschaft und funktionierende Landwirtschaft. Eine positive politische Umgangskultur ist die Basis für ein nachhaltiges Wirken. Gemeinsam wurde in Vorchdorf viel erreicht. Sicherheit liegt der ÖVP Vorchdorf am Herzen. Sichere Arbeitsplätze, eine sichere Infrastruktur und eine sichere Zukunft für Bürger aller Altersklassen zählen zu unseren Kernanliegen.  

Im Jahr 2009 ging die ÖVP Vorchdorf mit dem Kernthema „Energie für Vorchdorf“ in den Wahlkampf. Ein Flugfoto von damals zeigt, dass Vorchdorf voller Potenziale steckt. Zahlreiche Vorhaben wurden in konstruktiver Zusammenarbeit aller Fraktionen unter der Führung der ÖVP umgesetzt. Oberstes Credo bei der Realisierung aller Projekte waren Machbarkeit, gesicherte Finanzierung und Bürgernähe. Nun blickt die ÖVP Vorchdorf nach vorne: Mit dem Motto „Wir machen Nägel mit Köpfchen“ unterstreichen die ÖVP-Gemeindepolitiker Tatkraft und Kompetenz.

Der Schilderwald im Vorchdorfer Zentrum wird mit der Fassadensanierung des Gemeindeamtes und des „Hartleitnerhauses“ weniger.

Dass sich Innovationsgeist und ländliche Umgebung fast magisch anziehen, das beweisen die Geschwister Franz und Manfred Grundner. In Berg haben Sie ihr PV-Nachführsystem (Tracker) installiert. Die Technik samt intelligenter Steuerung stammt aus dem eigenen Haus.

Was, wenn der Notarzt falsch klingelt? Durchaus möglich... Mit der rasanten Entwicklung sind die Vorchdorfer Hausnummern nicht mehr systematisch gereiht. Dr. Gerhard Götschhofer (Obmann Bau- und Straßenausschuss) gibt Einblick in das Projekt „Neuordnung der Hausnummern“. 

Seiten

RSS - Infrastruktur abonnieren