Johannes Huemer Landesobmann der Jungbauern

Zwischen Streichelzoo und Agrarindustrie

Johannes Huemer wurde im Rahmen des Landestag der OÖ Jungbauern zum neuen Landesobmann gewählt. Er folgt Markus Brandmayr, der sein Amt in den letzten 2 Jahren ausgeübt hat.

Gemeinsam mit seinem Vorstandsteam ist die Jungbauernschaft für die Zukunft breit aufgestellt. Alle Betriebssparten und Viertel in OÖ sind im Team vertreten und es ist uns erstmals gelungen 50% Männer und 50% Frauen in den neuen Vorstand zu wählen.

„Zwischen Agrarindustrie und Streichelzoo“ war das Leitthema des JB-Landestags. „In Österreich gibt es keine Agrarindustrie und das Leben ist auch kein Streichelzoo. Das von den Medien forcierte Schwarz-Weiß denken in der Landwirtschaft, lehne ich ab. Wir brauchen jeden Betrieb, egal wie groß, ob bio oder konventionell oder im Haupt- oder Nebenerwerb, um als Netzwerk Landwirtschaft die Bevölkerung mit gesunden Nahrungsmitteln zu versorgen. Der Mittelweg und unser Bäuerlichen Familienbetriebe zwischen Agrarindustrie und Streichelzoo sind die Lösung!“, so der neu gewählte Landesobmann Huemer.